Unsere Referenten/ Trainer

Bei unseren Trainern legen wir größten Wert auf hohe fachliche und methodische Kompetenzen. Alle ElbWorkshops Referenten verfügen über langjährige Erfahrungen und sind ausgewiesene Experten in ihrem Fachgebiet, ohne dabei den Blick für Trends und Innovationen zu verlieren.

Kai Heddergott
Kai Heddergott

Kai Heddergott ist als selbstständiger Berater sowie als Dozent und Lehrbeauftragter für Digitale Unternehmenskommunikation tätig. Er berät Kunden aus den Feldern Industrie, Dienstleistung und öffentlicher Sektor bei der strategischen Ausrichtung und Umsetzung digitaler Kommunikationsinstrumente. In individuellen Workshops vermittelt er das nötige Orientierungswissen für Entscheider und begleitet Kommunikatoren bei der praktischen Umsetzung erarbeiteter Strategien. Kai Heddergott hat an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster Publizistik studiert. Er war in Pressestellen, der Medienforschung sowie in Werbe- und Kommunikationsagenturen tätig.

Erfolgreich mit Social Media

Mark Hübner-Weinhold
Mark Hübner-Weinhold

Mark Hübner-Weinhold, Jahrgang 1967, ist Medienmanager, Weiterbildungs-Experte und Autor. Der Politikwissenschaftler hat das Handwerk als Journalist seit 1988 von der Pike auf gelernt. Als Ressortleiter baute er beim Hamburger Abendblatt den Bereich „Beruf & Erfolg“ zur führenden norddeutschen Karriere-Redaktion auf, entwickelte crossmediale Serien wie „Ausflüge rund um Hamburg“ und Ratgeber-Content für kleine und mittelständische Unternehmen. Als Geschäftsführender Redakteur war er von 2011 bis 2015 beim Abendblatt verantwortlich für den Etat, die Personalleitung und –entwicklung der Gesamtredaktion. Bei KPMG Deutschland und bei Pawlik Consultants war er in der Unternehmenskommunikation tätig, unter anderem in der Krisenberatung bei mittelständischen Unternehmen und im Corporate Content Management. Seit 2002 lehrt er zudem an mehreren Hochschulen und hält Vorträge zu Themen der Kommunikation und Personalentwicklung. Als Autor schreibt er über Leadership-Themen und rezensiert aktuelle Management-Literatur. Seit 2016 leitet Mark Hübner-Weinhold den Bereich Wissenstransfer und Weiterbildung an der HAW Hamburg.

Leadership by Heroes
Wirkungsvolle Online-Kommunikation - Basisseminar
Change-Leadership-Kompetenzen für Führungskräfte

Ulrike Hundt-Neumann
Ulrike Hundt-Neumann

Ulrike Hundt-Neumann ist Rechtsanwältin und Fachanwältin für Medizinrecht. Seit dem Jahre 1985 ist sie auf dem Gebiet des gewerblichen Rechtsschutz und des Medizinrechts tätig, insbesondere dem Marken- und dem Urheberrecht (hier speziell dem Musikrecht).
Ihr Studium und das Reverendariat absolvierte sie in Hamburg und Freiburg. Sie ist Autorin einer Reihe von marken- und musikrechtlichen Aufsätzen. Ulrike Hundt-Neumann ist Partnerin und Geschäftsführerin der SCHLARMANNvonGEYSO Partnerschaftsgesellschaft mbB, einer mittelständischen Sozietät von Rechtsanwälten, Wirtschaftsprüfern und Steuerberatern mit Sitz am Veritaskai in Hamburg-Harburg und weiteren Standorten in Hamburg und in Buchholz.

Markenrecht

Kerstin Kamrath
Ulrike Kerstin Kamrath

Kerstin Kamrath arbeitet seit 1998 als selbständige Beraterin für Unternehmenskommunikation, als Business Coach und Trainerin. Gemeinsam mit ihren Kunden entwickelt sie Strategien für die Darstellung von Unternehmen, Personen, Produkten und Dienstleistungen. Mit mehr Klarheit und neuen Impulsen möchte sie Menschen entscheidungs- und handlungsfähig machen. Nach ihrem Studium hat sie acht Jahre in Public Relations und Marketing bei großen Konzernen gearbeitet - hat Konzepte und PR-Strategien entwickelt. Für Unternehmenskommunikation und Pressearbeit hat sie Lehraufträge an Universitäten.

Erfolgreiche PR-Strategien entwickeln
Professionelle Pressearbeit

Manfred Klapproth
Manfred Klapproth

Manfred Klapproth arbeitet seit 1997 selbständig als Businesstrainer und Coach mit den kundenorientierten Themen Verkauf, Akquisition, Service inkl. Führung und Team. Vorher hat er nach einer Bankausbildung und einem BWL- Studium 10 Jahre in Hamburg und New York als Firmenkundenbetreuer für Großbanken gearbeitet, davon mehrere Jahre als Kalt- Akquisiteur. Im Anschluss war er 5 Jahre als CFO in einem Medienunternehmen international aktiv. Vertriebsorientiert coacht und trainiert er seit 20 Jahren unterschiedlichste Unternehmen.

Professionelle Akquisition

Dr. Hermann Lindhorst
Dr. Hermann Lindhorst

Dr. Hermann Lindhorst ist auf das Urheber- und Medienrecht spezialisierter Rechtsanwalt und Partner der Hamburger Sozietät SCHLARMANNvonGEYSO. Studium und Referendariat absolvierte er in Kiel und Berlin mit Stationen in München, Rom und London. 2003 Promotion. Dr. Hermann Lindhorst ist Urheber zahlreicher medienrechtlicher Aufsätze und Vorträge. Er ist Lehrbeauftragter der Universitäten Kiel und Lüneburg und Fachanwalt für IT-, Urheber- und Medienrecht. Neben medienrechtlichen Themen berät er insbesondere im Franchise- und Sportrecht. Er spricht Englisch und Italienisch und ist über lindhorst [at] schlarmannvongeyso.de erreichbar.

Medienrecht

Timo Schutt
Timo Schutt

Timo Schutt, Rechtsanwalt & Fachanwalt für IT-Recht, ist Gründungsmitglied und Partner der bundesweit tätigen IT- und Medien-Kanzlei Schutt, Waetke Rechtsanwälte in Karlsruhe. Rechtsanwalt Schutt ist seit 2003 beratend und gerichtlich auf dem Gebiet des IT-Rechts tätig und wurde bereits kurz nach Einführung des Fachanwaltstitels im Jahre 2007 auch Fachanwalt für IT-Recht und gehörte damit zu den ersten Rechtsanwälten, die diesen Titel führen durften. Er vertritt viele namhafte Firmen der IT-, Internet- und Medienbranche in ganz Deutschland. Rechtsanwalt Schutt veröffentlicht regelmäßig Fachbeiträge und Kolumnen zu den Themen IT-, Urheber- und Internetrecht und er bloggt auf der Kanzleiseite, wie auch auf einigen Webportalen zu seinen Spezialbereichen.

Die neue EU-Datenschutzgrundverordnung

Dr. Julio Aspiazu
Dr. Julio Aspiazu

Der promovierte Physiker verbindet in seinen Seminaren die Gesetze der Naturwissenschaften mit den Grundprinzipien einer erfolgreichen Unternehmenskultur. Dr. Aspiazu ist seit über 25 Jahren als Geschäftsführer tätig und verfügt dadurch über die erforderlichen Kenntnisse für eine erfolgreiche Geschäftsgründung, -führung und -erhaltung.
Als Geschäftsführer, Ehemann, Vater und Großvater weiß der gebürtige Bolivianer genau, dass Stress große Auswirkungen haben kann. Durch seine südamerikanische Gelassenheit und die deutsche Pünktlichkeit und Struktur hat Dr. Aspiazu jedoch eine andere Beziehung zu dem Thema.
Er bietet Ihnen in seinem Workshop neue, interessante Methoden zur Stressbewältigung. Durch seine bolivianischen Wurzeln kam er schon von klein auf in Kontakt mit dem Thema Verhandlung und hat so eine andere, spannende Sicht auf das Thema.

Zeitmanagement & Burnoutprävention
Erfolgreiches Verhandeln

Hans Peter Janisch
Hans Peter Janisch

Hans Peter Janisch ist seit 1989 freischaffender Zeitungsdesigner und Berater der Medienindustrie. Der Schwerpunkt seiner Tätigkeit liegt in der Neugestaltung existierender Publikationen, dem gestalterischen Aufbau neuer Objekte sowie der Beratung in allen Fragen rund um den visuellen Auftritt eines Verlages. Er hat im Laufe der Jahre eine Vielzahl von Publikationen in Deutschland neu gestaltet, war aber auch in Österreich, Luxemburg, Bosnien-Herzegovina, Kasachstan, Slowenien und vielen weiteren Ländern beraterisch tätig. Neben der praktischen Umsetzung dieser Themen geht es ihm vor allem um eine Vermittlung gestalterischer Inhalte des visuellen Journalismus. Hans Peter Janisch hält Vorlesungen und Seminare unter anderem für die Society for News Design, das Journalistenzentrum Haus Busch, die Journalisten-Akademie, das Journalistenzentrum Wirtschaft und Verwaltung und seit vielen Jahren für die Weltorganisation des Zeitungswesens, die WAN-IFRA.

Visual Storytelling
Gestaltungspraxis Corporate Publishing